03. Juli 2017

Umfangreiche Expertise über Straßen und Brückenbauprojekte in Gabun

Im Neubaugebiet Hippocampe, 13 km östlich von Franceville entfernt, waren sämtliche Straßen zu erfassen und deren Zustand detailliert zu bewerten.

Die Brücke über die Lagune Banio bei Mayumba.

Straße von Tchibanga nach Mayumba: Einer der an der Qualitätskontrolle beteiligten Ingenieure von GAUFF Engineering war bereits in den siebziger Jahren am Bau der ursprünglichen Straße beteiligt.

Das Ministerium für Budget und öffentliche Finanzen der Republik Gabun hat GAUFF Engineering mit der Erstellung einer technischen Expertise beauftragt, um die Planungs- und Bauleistungen in elf Projekten qualitativ und quantitativ zu prüfen. Im Einzelnen waren folgende Infrastrukturmaßnahmen zu prüfen: drei Projekte zum Bau und zur Rehabilitierung von Fernstraßen, zwei Projekte zum Bau und zur Reparatur von Brücken, fünf Bau- und Rehabilitierungsprojekte von städtischen Straßen bzw. zur straßenbaulichen Erschließung von Wohnbaugebieten sowie ein Projekt zum Bau einer Ausbildungsstätte für Offiziere.

Ziel des technischen Audits war es, Leistungsbereiche zu definieren, in denen zukünftig die Qualität verbessert werden muss. Darüber hinaus sollten Leistungsbereiche bestimmt werden, in denen durch Effizienzsteigerungen die Bauinvestitionskosten gesenkt werden können.

Unsere Leistungen umfassten u.a. die Prüfung aller vertragsrelevanten Dokumente, insbesondere die allgemeine Kontrolle der Leistungsbeschreibungen und der vertraglich vorgesehenen Mengen.

Auf dieser Basis wurden die tatsächlich erbrachten Leistungen detailliert geprüft und unvollständige oder nicht erbrachte Leistungen umfassend dokumentiert. Der Zustand der zu untersuchenden Projekte wurde in Straßenerfassungsbögen fotografisch, visuell und messtechnisch erfasst. Dazu wurde eine geotechnische Kampagne inkl. Probenentnahme und Qualitätsprüfungen (vor Ort und im Labor) vorgenommen und die Plausibilität der erbrachten Leistungen in Bezug auf die geotechnischen Daten analysiert.

Umfassende Luftbildvermessungen, ergänzt durch punktuelle Vermessungsarbeiten vor Ort, rundeten die Datenerfassung und Bewertung der erbrachten Leistungen ab.

Eine große Herausforderung lag für GAUFF Engineering darin, die elf über die gesamte südliche Hälfte Gabuns verteilten Projekte in weniger als drei Monaten umfangreich zu erfassen und zu begutachten. Mit einem internationalen Team, bestehend aus 15 erfahrenen Ingenieuren, konnte diese Aufgabe fristgerecht und in gewohnter hoher Qualität erfüllt werden.