Brückenbau Booué

Auftrag: Neubau einer Brücke über den Ogooué bei Booué

Hintergrund und Projekt

Die 1883 von Pierre Savorgnan de Brazza gegründete Stadt Booué liegt im Bereich des mittleren Laufs des größten Flusses von Gabun, des Ogooué, an dessen nördlichen Ufer. Mangels einer Brücke sind die Transportbedingungen relativ unterentwickelt. Die einzige Straßenanbindung verbindet den Ort Richtung Norden mit der Nationalstraße N4. Laut den aktuellen Planungen wird die Nationalstraße zukünftig Booué kreuzen. Die Brücke spielt also eine wichtige Rolle im Rahmen des Ausbaus des Straßennetzes von Gabun und der Beschleunigung der wirtschaftlichen Entwicklung von Booué und dessen Umgebung.

Das Projekt besteht aus dem Bau einer neuen Brücke bei Booué in Zentral Gabun in der Provinz Ogooué-Ivindo. Durch diese Brücke werden nunmehr die beiden Ufer des Ogooué miteinander verbunden. Die Gesamtlänge der Brücke beträgt 427 Meter.

Leistungen

GAUFF Engineering übernimmt bei diesem Projekt die Überwachung sämtlicher zu erbringender Lieferungen und Leistungen der vom Ministerium für Investitionsförderung, Bau, Transport, Siedlung und Tourismus beauftragten Baufirma "China Road and Bridge Corporation“ (CRBC). Unsere Leistungen im Einzelnen:

- Planungs- und Beratungsleistungen

- Engineering:

  • Bewertung des Ist Zustandes
  • Überprüfung der Vorentwurfs- und Entwurfsplanung
  • Überprüfung der Ausführungsplanung
  • Kontrolle des Umweltmanagementplans

- Bauleitung:

  • Überwachung, Kontrolle und Inspektion der Durchführungsarbeiten vor Ort
  • Überwachung der Einhaltung des Umweltmanagementplans
  • Qualitätskontrolle der ausgeführten Arbeiten
  • Kontrolle der Kosten
  • Überprüfung der Bestandszeichnungen