25. März 2020

COVID-19 - GAUFF Engineering hält Betrieb nachdrücklich aufrecht

Projekt- und Baubesprechung am Unternehmenssitz in Nürnberg

Baustelle am Flughafen München am 24.03.2020

Baustelle am Flughafen München am 24.03.2020

Weltweit gibt es aktuell nur ein Thema: Die rasante Ausbreitung des neuen Sars-CoV-2-Virus bzw. der Corona-Erkrankung und wie man dieser Pandemie am besten entgegenwirken kann, um möglichst viele Menschenleben zu schützen.

Als verantwortungsbewusstes Familienunternehmen unterstützen wir die Maßnahmen der Bayerischen Staatsregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie und zum Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter voll und ganz. Seit dem 16.03.2020 arbeitet die überwiegende Mehrheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland gut vernetzt von mobilen Arbeitsplätzen oder vom Home-Office aus, wobei in unserer Unternehmenszentrale in Nürnberg nach wie vor eine Kernmannschaft alle wichtigen Schaltstellen besetzt. Für unsere Kunden und Geschäftspartner sind wir wie gewohnt telefonisch, per E-Mail oder Messenger wie z.B. Skype oder MS Teams erreichbar. Wir arbeiten täglich mit aller Kraft daran, eine zuverlässige und kontinuierliche Fortführung aller Projekte weltweit zu gewährleisten.

Aktuell laufen ausnahmslos alle Projekte und Baustellen im In- und Ausland planmäßig weiter, Baubesprechungen finden mit entsprechendem Sicherheitsabstand im Freien statt und auch auf den Baustellen wird der geforderte Mindestabstand zu den Kollegen eingehalten.

Wir sind dankbar und stolz auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die trotz dieser beruflich und privat sehr herausfordernden Zeit täglich zuverlässig ihre Aufgaben erfüllen. Auch wenn wir als Team räumliche Abstände zueinander einhalten müssen, so schweißt uns diese Krise noch mehr zusammen.

Bitte beherzigen auch Sie die empfohlenen Schutzmaßnahmen und bleiben Sie gesund.

Wir gemeinsam sind stärker als das Virus!