Rehabilitierung der Eisenbahnlinie Havanna – Matanzas

Aufgabe: Bestandsaufnahme, Bewertung und Vorschläge zur Rehabilitierung

Hintergrund

In den Zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde mit der Elektrifizierung der Eisenbahnstrecke Casa Blanca – Hershey – Matanzas begonnen und der Betrieb mit E-Loks und elektrischen Triebwagen aufgenommen. Die Eisenbahnstrecke ist mit der Normalspurweite von 1435 mm ausgebaut. Die Streckenlänge beträgt 136 Kilometer, wovon 122 Kilometer elektrifiziert waren. Die stetige Zunahme der Störungen an Anlagen und Fahrzeugen sowie die daraus resultierenden Zugausfälle waren wesentliche Gründe dafür, dass die Anzahl der Passagiere von 2,26 Mio. im Jahre 1993 auf 431.000 im Jahre 2007 zurückgegangen ist.

Projektbeschreibung

In den kommenden Jahren sollen die Strecken der Hersheybahn durch gezielte Investitionen wieder ertüchtigt, der Anlagenzustand verbessert und die Zuverlässigkeit, die Geschwindigkeit und die Taktfrequenz der Eisenbahn erhöht werden. Wesentliche Ziele der Rehabilitationsmaßnahmen sind das Erreichen der Jahresfahrgastzahlen von 1993 bis zum Jahr 2014 sowie eine Erhöhung der Attraktivität für die Tagestouristen, die aus den Städten an die Strände Kubas fahren möchten. Aus diesem Grund wurde GAUFF Engineering beauftragt, gemeinsam mit den Fachingenieuren des Transportministeriums u.a. folgende Aufgabenstellungen zu lösen:

  • Rehabilitation des Energieversorgungsnetzes der Eisenbahnlinie Havanna-Matanzas.
  • Schulung des Personals der Ferrocarril Cubano.

Ausgeführte Arbeiten

Ursprüngliche Vorstellung des Kunden war es, folgende Ziele zu erreichen, die dann während der Arbeiten vor Ort  konkretisiert und im Rahmen der Studie erarbeitet wurden:

  • Wiederherstellung des gesamten Fahrleitungsnetzes.
  • Einsatz von drei elektrischen Umspannwerken.
  • Ausweitung des Elektrizitätsnetzes bis zur Station La Coubre (14 km).
  • Reparatur des Schutz- und Kontrollsystems für die Anlage.
  • Wiederherstellung des Betriebes des elektrischen Eisenbahnnetzes zu den Stränden im Osten der Stadt und den Campingplätzen an der Küste Havannas.