ZDF Sendezentrum 1, Mainz, Sanierung der Löschwasserleitungen

Auftrag: Planungsleistungen für die Objektplanung der Ingenieurbauwerke und Anlagen der Wasserversorgung

Hintergrund

Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) ist mit rd. 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im In- und Ausland einer der größten Arbeitgeber im Rhein – Main – Gebiet. Das Areal des Sendezentrum 1 befindet sich am „Lerchenberg“, ca. 7 km vom Stadtzentrum Mainz entfernt und umfasst eine Fläche von rund 940 m x 500 m (47,2 ha).

Wiederholt auftretende Schäden im ca. 30 Jahre alten Löschwassernetz des Sendezentrums 1 machten eine Sanierung notwendig.

Projekt

Die Arbeitsgemeinschaft GAUFF GmbH & Co. Engineering KG – Werner Hartwig GmbH wurde vom ZDF mit der Erbringung aller notwendigen Ingenieurleistungen beauftragt.

In der Vorplanung wurde ein Gesamtkonzept für die Sanierung der Löschwasserversorgung des ZDF erarbeitet. Die Ausführungsplanung wurde Ende 2016 fertiggestellt, auf deren Grundlage Anfang 2017 die Ausschreibung und Vergabe der Bauleistungen erfolgte. In diesem Zuge wurden auch die zentralen Löschwasser - und Sprinklerwasser - Verteilerleitungen im Versorgungskanal der Sendezentrale erneuert. Die Gesamtmaßnahme wurde in zwei Baulose unterteilt:

  • Versorgungstunnel mit Löschwasser- und Sprinklerwasserleitungen
  • Löschwasserleitungen im Außenbereich

Die Bauoberleitung und örtliche Bauüberwachung der ARGE erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden und den ausführenden Baufirmen. So konnten alle gesetzten Zeit- und Kostenrahmen zuverlässig eingehalten werden.

Die Länge des neuen Löschwassernetzes im Außenbereich beträgt rd. 3.800 m und wurde für eine optimale Versorgung als Ringleitung ausgebildet. Im Versorgungskanal des Sendezentrums erfolgte der komplette Austausch der Löschwasser– und Sprinklerzuleitungen auf einer Gesamtlänge von rd. 2.140 m.

Die Untersuchung und Projektierung von geeigneten Bauablaufszenarien zur Aufrechterhaltung einer gesicherten Löschwasserversorgung während der Bauzeit, stellte neben der technischen Planung eine wesentliche Aufgabe bei der Umsetzung der Ingenieurleistungen dar.

Leistungen

Objektplanung Ingenieurbauwerke:

  • Grundlagenermittlung
  • Vorplanung
  • Entwurfsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Ausschreibung, Mitwirkung bei der Vergabe
  • Bauoberleitung, Örtliche Bauüberwachung

Weitere Leistungen:

  • Bestandsvermessung von Ver- und Entsorgungsmedien
  • Erstellung eines Gesamttrassen Spartenplans
  • Technische Mitwirkung/Beratung zu Baugrundgutachten
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination
  • Baubegleitende Vermessung der Rohrbauarbeiten