Wasserversorgung Caracas

Auftrag: Verbesserung der Wasserversorgung – Entnahme, Aufbereitung, Speicherung und Transport

Hintergrund

Das Städtische Wasserversorgungsprojekt „Caracas“ lässt sich in zwei größere Abschnitte unterteilen. Der erste umfasst die Realisierung des „System Tuy IV“, ein zusätzliches Wasserversorgungssystem für die venezolanische Hauptstadt. Grundlage von System Tuy IV ist der Taguaza-Strom. Dessen Verlauf wird durch einen Damm reguliert, dessen Reservoir eine Kapazität von bis zu 168 Millionen Kubikmeter fassen kann.
Der zweite Abschnitt des Projekts betrifft die Verbindung zwischen der Region Fajardo und dem Taguaza Damm, die durch zwei Pumpwerke und eine separat angelegte Wasseraufbereitungsanlage unterstützt wird.

Projekt

Die Dienstleistungen für Planungsarbeiten, Procurement und Fertigung beziehen sich auf folgende Elemente:

  • Pumpwerk Taguaza (mit einer Pumpleistung von acht Kubikmetern/Sekunde)
  • Pipeline Tuy IV (Durchmesser 1700 – 3000 mm, Länge: 21 Kilometer)
  • Pumpwerke Taguaza – Fajardo (mit einer Pumpleistung von vier Kubikmetern/Sekunde)
  • Rehabilitierung bzw. Bau der Wasseraufbereitungsanlagen

Leistungen

  • Generalplanung
  • Einzelplanung für Pumpstationen inklusive der elektrotechnischen Ausrüstung
  • Procurement-Dienstleistungen: Ausrüstung und Werkstoffe
  • Technische Unterstützung
  • Baumanagement