• Elektrifizierung von 300 Dörfern mit Photovoltaikanlagen

    Auftraggeber: Agence Sénégalaise d’Électrification Rurale (ASER)
    Projektort: Senegal
    Projektdauer: 48 Monate
    Projektbeginn: Juli 2019

Auftrag:

Generalübernehmer für die Agence Sénégalaise d’Électrification Rurale (ASER) zur Elektrifizierung von 300 Dörfern mit 30 kWp PV-Anlagen und Mini-Grids.

Hintergrund

Der senegalesische Staat strebt bis 2025 einen umfassenden Zugang zu Elektrizität für alle seine Bürger an. Der überwiegende Anteil dieser Elektrizität soll aus erneuerbaren Energien gewonnen werden. Gerade für die ländlichen Gebiete in Senegal ist die Elektrifizierung ein wichtiger Schritt zu einer nachhaltigen und umweltfreundlichen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung.

Projekt

GAUFF Engineering plant und realisiert im Rahmen eines EPPM Vertrags (Engineering, Procurement, Project Management) als Generalübernehmer für die ASER für 300 Dörfer in Senegal jeweils eine autarke, dezentrale Solar-Stromversorgung. Diese besteht aus den folgenden Hauptkomponenten:

  • Eine PV-Anlage von 15 bis 45 kWp pro Dorf
  • Verteilungsnetze, die insgesamt etwa 840 km Leitungen, 25.000 Masten sowie 3.600 LED-Laternen für die Straßenbeleuchtung umfassen
  • 24.000 Hausanschlüsse einschließlich je fünf Steckdosen und fünf LED-Lampen in jedem angeschlossenen Haushalt
  • weitere Ausstattung zur produktiven Nutzung der Energie, wie z.B. Kühlschränke, Wasserpumpen und Getreidemühlen

Um das zu realisieren wurde eine Reihe privater und öffentlicher, deutscher und senegalesischer Akteure vereint. In einem ersten Schritt wurden Voruntersuchungen zur Bestimmung des genauen Energiebedarfs für jedes Dorf gemacht. Auf dieser Grundlage wurden die Planungen für die Projektausführung und Logistik entwickelt. Die eigentlichen Installationsarbeiten laufen dann in mehreren Dörfern zeitgleich ab, um den ehrgeizigen Zeitplan halten zu können.
Ein wichtiger Teil des Projektes ist ein Ausbildungsprogramm, in dem lokale Arbeitskräfte für die Installation, den Betrieb und die Wartung der Anlagen geschult werden.
Finanziert wird dieses wichtige Entwicklungsprojekt mit einem Volumen von 120 Millionen Euro von der KfW IPEX-Bank, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der KfW.

Leistungen

Projektplanung & technische Planung
Beschaffung, Lieferung und Installation von Ausrüstung
Projektmanagement & Bauüberwachung 
Ausbildung und Wissenstransfer für lokales Personal

Weitere Bilder des Projekts

Umfassende Kompetenzen

Profitieren Sie von unserer Expertise

Mit fundierten Kenntnissen in den Bereichen Wasser, Abwasser, Energie, Verkehr und Finanzierung überzeugt GAUFF Engineering weltweit. Die Basis hierfür ist eine jahrzehntelange praktische Erfahrung. So entstehen effiziente, nachhaltige und umweltschonende Lösungen, die Regionen einen essenziellen Mehrwert geben. 

Mehr erfahren

Karriere bei GAUFF Engineering

Stellenangebote

d.vinci

Alle Stellenangebote